KSC Graben-Neudorf (J) - SV 1898 Brötzingen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

KSC Graben-Neudorf (J)

Archiv > Archiv 2010 Jugend

Doppelschlag für Jugendringer!!


" Never change a winning team " . Dieses alte Sport-Motto kam wohl Stephan Herold, Schülertrainer des SV 98 Brötzingen, in den Sinn als er vergangenes Wochenende gleich zwei Kampftage mit seiner Mannschaft absolvieren musste.
Erst waren die jugendlichen Ringer am Samstag bei der KG Bruchsal/ Wiesental zu Gast und entführten dort zwei wertvolle Punkte nach einem 28:19 Erfolg.
Am Montag kam die Mannschaft des KSC Graben-Neudorf in der Weststadt mit 30:16 unter die Räder.
Hervorzuheben an diesem Kampftag ist die Leistung von Chiara Herold, die mit Ihrem Sieg ihre Mannschaft endgültig auf die Siegerstraße brachte. Lediglich in zwei Gewichtsklassen mussten personelle Veränderungen vorgenommen werden.
Die konstante Leistung trägt die Handschrift von Trainer Stephan Herold, dem es immer wieder gelingt sein Team richtig ein - und aufzustellen.
Die Brötzinger Nachwuchsringer etablieren sich nun auf Platz zwei in der Tabelle und treffen am kommenden Samstag beim Gipfeltreffen auswärts mit dem  KSV Kirrlach nicht nur auf den ungeschlagenen Tabellenführer, sondern auch auf das einzige Team welchem bisher ein Sieg über Brötzingen gelang.
Für den SV 98 Brötzingen traten an:
Joel Kum; Alexander Roor; Christian Wagner; Thomas Wagner ; Jim Bob Mettke; Roman Castell; Justin Herold; Steven Roor; Chiara Herold; Christian Wrobel; Timur Maksutov; Ramazan Sultanov; Raphael Quade und Kevin Reimann.
Freundschaftskämpe gegen Grabe-Neudorf bestritten außerdem Jamie Herold und Jens Westermann (jeweils mit Siegen)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü