KSV Berghausen II - SV 1898 Brötzingen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

KSV Berghausen II

Archiv > Archiv 2010 Herren

Starke Brötzinger Ringer leider ohne Gegner


Am Samstag, den 18.09.2010 absolvierten wir unseren zweiten Heimkampf der Saison gegen den KSV Berghausen II.

Wie schon der RSC Mannheim-Schönau reiste auch der KSV Berghausen II leider nur mit 8 Kämpfern an, so dass der Kampf vorzeitig mit 40:0 für uns entschieden war.
Nichts desto Trotz sahen die gut 120 Zuschauer schöne Kämpfe die alle, bis auf den von Eduard Reich I, gewonnen wurden.

Den spannendsten Kampf bot Andreas Kirchgessner, der über die volle Distanz von fünf Runden gehen musste und einen Punktsieg für Brötzingen errang. Ralf Quehenberger, David Wagner und Sergej Smirnow ließen ihren Gegner keine Chance und beendete ihre Kämpfe durch Schultersieg. Demian Meeh und Alexander Kiwit hatten leider keine Gegner. Frank Zeiher, Albinus Kiefer und Eduard Reich II fuhren jeweils Siege mit technischer Überlegenheit für den SV 1898 ein.

Der Kampf gegen den KSV Berghausen war zwar schon vor dem ersten Mattengang für uns entschieden, dennoch haben die Zuschauer eine sehr engagierte Mannschaft gesehen.

Unser nächster Gegner ist der KSV Östringen. Der KSV hat nach seiner Auftaktniederlage jetzt besser Tritt gefasst und wir erwarten einen starken Gegner und einen ausgeglichenen Kampf.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü