Rückblick 2010 - SV 1898 Brötzingen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Rückblick 2010

Archiv > Archiv 2010 Jugend

Das Nachwuchsteam des SV 98 Brötzingen besteht momentan aus ca. 20 Kinden und Jugendlichen.

Die sportlichen Erfolge fiele in diesem Jahr leider etwas spärlicher aus , können sich aber trotzdem sehen lassen.
So erreichte z.B bei den Landesmeisterschaft im griechisch-römischen Stil der SV 98 den 4. Platz der Mannschaftswertung.
Im Einzelnen sah dies wie folgt aus:

1.Platz 96 kg Eduard "Locke" Reich
2. Platz 66 kg David Wagner
3.Platz 74 Jürgen Wagner

Bei der Landesmeisterschaft im Freistil errangen in der C-Jugend die Brötzinger Nachwuchsringer in der Gewichtsklasse bis 52 kg durch Timur Maskutow den 1.Platz. Auch der zweite Platz in dieser Gewichtsklasse ging mit Ramazan Sultanow an einen Brötzinger Nachwuchsringer.
In der Gewichtsklasse bis 47 kg sicherte sich Rafael Quade den 2. Platz
Jens Westermann kam in der Gewichtsklasse bis 30 kg auf den 4. Platz

In der D- Jugend bis 23 kg errang Alexander Roor den 2. Platz
Thomas Wagner schaffte mit dem 3. Platz in der E-Jugend (27kg ) den Sprung auf das Siegerpodest.

Der SV 98 Brötzingen wurde somit 1. in der Mannschaftswertung ( 16 Mannschaften ).

Bei der Deutschen Meisterschaft der A- Jugend im Freistil kam David Wager auf den 9. Platz und blieb etwas hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Allerdings spiegelt diese Platzierung nicht den tatsächlichen Leistungsstand unseres besten Nachwuchsringers wieder.

Der SV 98 Brötzingen stellt in diesem Jahr wieder eine Schülermannschaft und bildet somit ein solides Fundament für die Zukunft unseres Vereines.
Bitte unterstützen sie unsere Schülermannschaft durch ihren Besuch.

An dieser Stelle gilt es unseren Jugendtrainern Eduard " Locke " Reich , Albinus Kiefer und Paul Wrobel für ihren unermüdlichen Einsatz zu danken.
Das Trainertem wird ab dieser Saison durch Stephan Herold ergänzt.
Wir heissen ihn in unserem Verein herzlich willkommen und und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner verantwortungsvollen Arbeit.

Die Trainigszeiten der Jugend:
Di + Do von 17:30 Uhr bis 19 Uhr

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü